Create Game Lists on MeltedJoystick.com
FilmCrave home
   Movies  Members
Search +
Searching... Close  
Are you sure you want to delete this comment?
  
 
  Login Using Facebook
Twitter
 
     

cinegeek.de's Movie Reviews (498)

view profile + 
 
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A

Prev 25  |  Next 25
 

The Long Good Friday 
Roh

Our Daily Free Stream: The Long Good Friday. Bob Hoskins spielt Harold Shand, einen Londoner Gangster, hart wie Stein. Sein Revier, die Docks. Mit Mafia Geld aus den USA hat er dort einen der grössten Immobilien Coups der letzten Zeit vor. Er ist klein, mit einem rundlichen Gesicht und Zähnen, die permanent knirschen. Was Harold nicht glauben kann: Auch seine Welt kann zerbrechen - und sie wird, innerhalb einer einzigen Woche. Harold Shand kommt von der Strasse, doch lebt nun in einem Penthouse. Er unterhält eine Yacht und darüber hinaus eine ansehnliche Geliebte (Helen Mirren). Obsessiv liebt er es über seine letzten zehn Jahre im Londoner Untergrund zu erzählen - bis eine Autobombe seinen Rolls Royce hochjagt. Eine zweite Bombe zerstört seinen geliebten Pub (den er selbst betreibt). Eine dritte Detonation in seinem Casino schlägt fehl. Wer ist hinter ihm her? Wer ist dieser Feind? Und warum sucht er sich ausgerechnet dieses Wochenende aus, an dem ein amerikanischer Mafioso die Geldübergabe mit ihm abwickelt? In gewisser Weise beantwortet The Long Good Friday diese Fragen. Das Sujet dieses meisterhaften, rohen Thrillers aber sind die Probleme des Harold Shand. Der Film dient als vorzügliche Charakterstudie und selten habe ich eine so lebendige Kinofigur gesehen! Harold ist von Grund auf böse, sadistisch und grausam. Er ist aber auch eine Person voller Widersprüche und manchmal verstehen wir ihn so sehr, dass wir beginnen, mit ihm zu fühlen. Kalt und hart gegenüber anderen Gangstern, doch was für ein Schwächling, wenn seine Geliebte die Stimme erhebt! Er hängt seine Feinde an Fleischerhaken auf, kopfabwärts, dann wiederum ist er ganz rührend zu den Kids in der Nachbarschaft. Ein Mann, der seinen Weg gegangen ist und stets genau weiss, was zu tun ist - bis zu diesem Moment, da er von einem gesichtslosen Feind bedroht wird. The Long Good Friday beginnt scheinbar ganz unzusammenhängend, mit einer losen Folge von Ereignissen, die nur durch ein musikalisches Thema zusammengehalten werden. Vielleicht ist alles, was geschieht auch nur ein Misverständnis durch die IRA? Die wahre Geschichte; Harold kennt sie und wir auch. Bob Hoskins SCHAUSPIEL, die energetische Inszenierung, die ergreifende Filmmusik... Ein grosser Film, in dem Harold ganz langsam lernt, wie es ist, seine eigene bittere Medizin schlucken zu müssen...


Recent Comments

Comment On Review

 
 
Log In
Help on how to log into FilmCrave
Login with Facebook
Login with FilmCrave
 
 
What Members Are Doing
Movie Talk
New Movie Reviews
New Movie Lists
Top Drama Movies by Rod
Top Movie List by Seth
Movies First Seen in 2018 by royaluglydudes
Movies I've Watched by Chris Ghost
Top Films of 2008 by Neobowler
Best films of 1985 by Daniel
2016: Best to Worst by Nolane
My Blu Ray Collection by Yojimbo

 

 

 

Contact FilmCrave Public Relations    

Advertise and Business

Developer API

Contact Us

Jobs

About us

SiteMap

 

Support FilmCrave

FAQ and Help

News and Press

Terms of Use

Privacy

   
Are you sure you want
to delete this review?